Hier gehts direkt zu:

Skihütte
Öffnungszeiten/Dienstplan 2017 und 2018 

Ringen
Homepage SVD Ringen


Showtanzgruppe Crazy Girls
Homepage

Wohin
Wegbeschreibungen


Sportanlagen
Hallenbelegungsplan
Sportplatzbelegungsplan

 

 

Willkommen beim Sportverein Dürbheim e.V. 1922

Alle Neuigkeiten, Ergebnisse, Berichte und Wissenswertes findet ihr direkt unter den einzelnen Abteilungen.
Viel Spaß beim Stöbern!

Aktuelles

Kreisliga A, 15. Spieltag

TV Wehingen - SGM Dürbheim/Mahlstetten 3:2 (2:2)

Die SGM musste sich im letzten Spiel der Hinrunde gegen Wehingen geschlagen geben und steckt somit weiterhin im Abstiegskampf.

Das Spiel wurde kurz nach Anpfiff vom Schiedsrichter wegen einsetzenden Hagels für rund fünfzehn Minuten unterbrochen. Bei Wiederanpfiff lag bereits eine dünne Schneeschicht auf dem Kunstrasenplatz in Gosheim. Die Gastgeber aus Wehingen erwischten einen optimalen Start und gingen mit dem ersten Abschluss des Spiels in Führung. Die SGM trug in der Anfangsphase einige Angriff über ihre rechte Außenbahn vor, kam aber nicht zu klaren Chancen. Stattdessen lauerte Wehingen auf Konterchancen nach Ballverlusten und beschäftigte so die Hintermannschaft. Dennoch gelang der SGM in der 25. Minute der Ausgleich, als Robin Kielack nach einem Abpraller vom Torhüter mit einem Heber zum 1:1 traf. Der Treffer gab der Mannschaft leider nicht den erhofften Schub und man musste bereits zehn Minuten später den erneuten Rückstand hinnehmen. Vor der Halbzeit bewies die SGM allerdings nochmals Moral und glich ein zweites Mal aus. Marius Zepf zirkelte in der 42. Minute einen direkten Freistoß sehenswert in den Torwinkel.

In der zweiten Halbzeit konnte die Mannschaft ihr Spiel allerdings nur sehr selten aufziehen und hatte weiterhin Mühe bei der Chancenerarbeitung. Auch als die Gastgeber nach einer Stunde eine rote Karte sahen, blieb das Spiel weiterhin ausgeglichen. Die SGM schob zwar weiter nach vorne, offenbarte so aber immer wieder Räume für Gegenangriffe, sodass Wehingen sogar die besseren Torchancen hatte. Rund zwanzig Minuten vor dem Ende musste Thomas Dilger nach einem Zusammenprall blutend ausgewechselt werden, zog sich zum Glück aber keine ernsthafte Verletzung zu. In der Schlussphase gelang den Gastgebern nach einem verlorenen Zweikampf im Mittelfeld dann der 3:2 Führungstreffer. Die SGM drängte in den letzten Minuten nochmal auf den Ausgleich und kam durch Fabian Rieger zu zwei sehr guten Torchancen. Zunächst verfehlte eine Direktabnahme das Tor nur knapp, ehe der Torhüter der Gäste in der letzten Minute einen Abschluss aus kurzer Distanz gerade noch abwehren konnte.

Die Bilanz nach der Hinrunde fällt mit nur 15 Punkten ernüchternd aus. Für die Mannschaft gilt es in der Rückrunde sich schnell zu fangen und wichtige Punkte zu sammeln, um sich Luft im Tabellenkeller zu verschaffen.

SGM: Marius Sauter - Florian Dilger, Thomas Dilger (69. Julian Drössel), Alexander Braun (45. Patrick Specker) - Tobias Licht (78. Justin Christel), Marius Zepf, Robin Kielack, Matthias Specker, Dominik Burkert - Fabian Rieger, Dennis Sauter.

Tore: 1:0 (5.), 1:1 (25.) Robin Kielack, 2:1 (35.), 2:2 (42.) Marius Zepf, 3:2 (81.).

Vorschau:

Am kommenden Wochenende trifft die zweite Mannschaft in Dürbheim auf den Aufstiegsaspiranten vom SV Spaichingen. Für die erste Mannschaft steht das erste Rückrundenspiel beim SV Deilingen-Delkhofen an.

Sonntag, 19.11.17:

SGM Dürbheim/Mahlstetten II - SV Spaichingen, 12:30 Uhr,

SV Deilingen-Delkhofen - SGM Dürbheim/Mahlstetten, 14:30 Uhr.

 

http://www.sv-duerbheim.de/