Willkommen beim Sportverein Dürbheim e.V. 1922

Alle Neuigkeiten, Ergebnisse, Berichte und Wissenswertes findet ihr direkt unter den einzelnen Abteilungen.
Viel Spaß beim Stöbern!

Aktuelles

Kreisliga A, 4. Spieltag

VfL Nendingen - SGM Dürbheim/Mahlstetten 3:2 (2:2)

Beim Nachholspiel gegen Nendingen erwischte die SGM einen schlechten Tag und kassierte eine unnötige Niederlage. Das Spiel begann zunächst gut für die SGM, als Tobias Licht nach einem langen Ball von Alexander Braun bereits in der vierten Minute die Führung erzielte. Die Gastgeber offenbarten früh ihre Spielidee und spielten konsequent lange Bälle auf ihre Flügelspieler. Die Defensive der SGM brauchte zu lange um sich darauf einzustellen und kassierte schon in der siebten Minute den Ausgleich nach einem abgefälschten Schuss. Insgesamt verlor die Mannschaft auf dem Weg in die Offensive zu leicht den Ball und ermöglichte den Gastgebern so einfache Konterchancen. Nach einer halben Stunde führte so ein weiter langer Ball zum 2:1 für Nendingen. Die SGM hatte weiterhin Probleme im Spielaufbau und kam erst in den Minuten vor der Halbzeit wieder besser in die Partie. Kurz vor der Pause gelang dann der Ausgleich durch Neuzugang Dominik Burkert, der aus halblinker Position mit einem abgefälschten Schuss erfolgreich war.

Nach der Pause konnte die SGM den Schwung aus der Schlussphase der ersten Hälfte nicht mitnehmen und geriet mehrfach unter Druck. Die Defensive hielt bis zur 60. Minute stand, ehe Nendingen nach einem Freistoß per Abstauber auf 3:2 stellen konnte. Die Abseitsposition des Torschützen hatte der Schiedsrichter leider nicht geahndet. Der erneute Gegentreffer schien die SGM aufzuwecken, denn kaum eine Minute später hatte Philipp Heim nach einer Freistoßflanke die große Chance zum schnellen Ausgleich, doch seine Direktabnahme flog knapp über das Tor. Im Anschluss wurde die Mannschaft aber zu selten wirklich gefährlich und ließ zudem weiterhin zu viele Konter nach Ballverlusten zu. In der Schlussphase kam dann noch Pech hinzu, als Fabian Rieger per Kopf nur die Torlatte traf. Mit einer guten Leistung hätte die SGM in Nendingen sicher Punkte mitnehmen können.

SGM: Jan Maute - Justin Christel, Philipp Heim, Thomas Dilger, Alexander Braun (Andreas Zuhl) - Tobias Licht, Pascal Dilger, Dominik Burkert (Julian Drössel), Robin Kielack, Sebastian Hug - Dennis Sauter (Fabian Rieger).

Tore: 0:1 (4.) Tobias Licht, 1:1 (7.), 2:1 (30.), 2:2 (44.) Dominik Burkert, 3:2 (59.).

Kreisliga C, 1. Spieltag

SGM Dürbheim/Mahlstetten II - FK Spaichingen 0:3 (0:3)

Die zweite Mannschaft bekam es zum Auftakt mit dem spielerisch guten FK Spaichingen zu tun. In der ersten Halbzeit ließ die SGM II zu viele Chancen zu und geriet nach einem Kopfball in Rückstand. Da die Entlastung für die Abwehr fehlte, schlichen sich immer wieder individuelle Fehler ein, die zum 0:2 und einem Elfmeter zum 0:3 führten.

In der zweiten Halbzeit stand die Mannschaft besser und fing sich kein weiteres Gegentor ein. Leider fehlte etwas die Durchschlagskraft nach vorne, weshalb es bei der 0:3 Niederlage blieb.

SGM II: Jonas Schilling - Benedikt Butsch, Patrick Pfennig, Nico Dilger, Andre Kielack, Eric Sauter, Tim Dilger, Dominik Sauter, Yannik Aicher, Sebastian Wolf, Stefan Schutzbach, Raphael Heim, Thilo Krapf.

Kreisliga A, 5. Spieltag

SGM Dürbheim/Mahlstetten - SV Tuningen 0:1 (0:1)

Die erste Mannschaft musste im Anschluss die zweite Niederlage binnen einer Woche hinnehmen. Zunächst machte die SGM eine gute Figur und kam in der Anfangsphase zu einer hundertprozentigen Chance zur Führung. Nach einem Querpass von Tobias Licht traf Dennis Sauter den Ball wenige Meter vor dem Tor aber nicht richtig. Auch die zweite gute Chance gehörte der SGM. Tobias Licht kam nach einer Flanke von Justin Christel akrobatisch zum Abschluss und verfehlte das Tor nur knapp. Nach etwa einer halben Stunde rächte sich die schwache Chancenverwertung, als die Gäste nach einer Ecke mit einem wuchtigen Kopfball den ersten Treffer markierten. Im Anschluss verlor die Mannschaft leider den Faden und leistete sich zu viele Fehler im Spiel nach vorne. Nennenswerte Chancen bis zur Pause blieben aus.

Die zweite Halbzeit verlief ausgeglichen, insgesamt blieb die Partie auf einem schwachen Niveau. Die SGM kam mit ihren Angriffen zwar immer wieder auf den Außenpositionen durch, konnte aber zu wenige klare Chancen generieren. Eine Ausnahme bildete eine Flanke von Julian Drössel auf Dennis Sauter, der den Ausgleich allerdings freistehend liegen ließ. In der Schlussphase musste die Mannschaft dann auch noch mit zehn Spielern auskommen, nachdem Torwart Jan Maute wegen einer Notbremse vom Platz gestellt wurde. Da auch die letzten Angriffsbemühungen ohne Erfolg blieben, kassierte die SGM die zweite unnötige Niederlage in Folge.

SGM: Jan Maute - Justin Christel, Philipp Heim, Thomas Dilger (62. Fabian Rieger), Alexander Braun - Tobias Licht, Pascal Dilger, Dominik Burkert (52. Benedikt Butsch), Robin Kielack, Sebastian Hug - Dennis Sauter (69. Jonas Schilling).

Tore: 0:1 (33.).

 

Vorschau:

Die erste Mannschaft spielt erneut unter Woche und ist am Donnerstag zu Gast beim FC Frittlingen. Am Wochenende steht dann erneut ein Doppelheimspieltag an. Beide Mannschaften spielen in Mahlstetten. Die Zweite empfängt die SGM Fridingen/Mühlheim II, ehe die Erste auf den Aufsteiger aus Aldingen trifft.

Donnerstag, 14.09.17:

FC Frittlingen - SGM Dürbheim/Mahlstetten, 18:00 Uhr.

Sonntag, 17.09.17:

SGM Dürbheim/Mahlstetten II - SGM Fridingen/Mühlheim II, 13:00 Uhr,

SGM Dürbheim/Mahlstetten - SpVgg Aldingen, 15:00 Uhr.

 

 

 

http://www.sv-duerbheim.de/